Foto: jetshoot.com / unsplash.com

Kinder entdecken die Welt.
Auf ihre eigene Weise.

Mit den Fragenhelden halten neue Freunde Einzug ins Spielzimmer, die die Prinzipien des kindlichen Lernens aufgreifen, ohne dabei das Lernen in den Vordergrund zu stellen.

Von den Großen entdeckt – von den Kleinen geliebt!

heimatplanet

Der Teddy vom anderen Stern – zum Kuscheln, Spielen, Geschichten erzählen !

Schon die ganz Kleinen lieben ihren „Teddy vom anderen Stern“ zum Kuscheln und Überallhin-Mitnehmen.

Doch FRAGENHELDIN und -HELD entpuppen sich schnell auch als kreative Freunde, die mit ihren Geschichten-Buttons tolle Anregungen zum Erzählen im Gepäck haben. Spielerisch fördern sie die Fantasie und freies Sprechen – und vertreiben ganz nebenbei die Langeweile auf Reisen oder im Wartezimmer. Dabei greifen sie die Prinzipien des kindlichen Lernens auf, ohne das Lernen in den Vordergrund zu stellen.

Klar, dass sie am Abend auch zur Gute-Nacht-Geschichte inspirieren!

fragen-antworten

Die richtigen Fragen stellen – und Antworten finden.

Die FRAGENHELDEN sind treue Begleiter von klein auf, sie entwickeln sich gemeinsam mit Ihrem Kind weiter – und wenn es an der Zeit ist,zücken sie ihre Fragen-Buttons und helfen den Älteren bei der Beschäftigung mit wichtigen Themen.

Wie finde ich neue Freunde?
Was hilft mir bei den Hausaufgaben?
Warum will ich einen Hund?

Was auch immer die Kinder und Jugendlichen gerade beschäftigt: DieFRAGENHELDENladen ein zum Nachfragen, Hinterfragen, Dingen-auf-den-Grund-Gehen und bewussten Handeln.

familie

Impulsgeber und Brückenbauer in der Familie.

Ob sie nun Türöffner für ein offenes, unterstützendes Gespräch mit Ihnen als Eltern, Großeltern, Paten, Onkel oder Tante sind, oder ob das Kind im spielerischen Kontakt mit den FRAGENHELDEN in sich geht: Die Fragen der liebenswerten Gefährten rund um typische Alltagssituationen, aber auch zu Dingen, die mit Sorgen und Ängsten des Kindes verbunden sind, regen an zu Reflexion und Klärung – und vor allem dazu, die stimmigen Antworten und Lösungen in sich und im Austausch mit der Familie zu finden.

Auf der Spielwarenmesse Nürnberg

So groß sind wir

Fragenhelden Puppe

Sicherheit

PUPPEN
Getestet nach der Spielzeugrichtlinie
DIN EN 71-1 EN 71-2 EN 71-3
ab 0+ Freigabe

BUTTON
Getestet nach der Spielzeugrichtlinie
DIN EN 71-1 EN 71-2
Achtung: Verschluckbare Kleinteile, Freigabe ab 3+